BSJ BSJ

Juniorteam

 

unsere Gründungsmitglieder des BSJ Juniorteams Traunstein

 

 

und hier findet ihr den Bericht und einen Link dazu.

"FUNtastisch - junge Leute engagiert im Sport"

so das Motto der Jugendbildungsmaßnahme der BSJ Traunstein

am 27. & 28. Oktober 2012 im BLSV-Sportcamp Inzell.

 

Neben dem Arbeitstitel "FUN" wurde auch zugleich das BSJ Traunstein Juniorteam gegründet.

 

Für diese Gründung waren junge Sportvereinsmitglieder im Alter von14 bis 26 Jahren

aus dem gesamten Sportkreis Traunstein eingeladen und absolvierten unter der Führung von

Kreisjugendsprecherin Gabi von Eichhorn, Daniela Wimmer (Beisitzer BSJ TS) und

Thomas Hoffmann, ebenfalls Beisitzer der BSJ TS und auch für de BSJ-Bezirk OBB tätig,

eine 2-tägige Jugendbildungsmaßnahme mit folgenden Ausbildungsinhalten zur Teambildung:

 

- kleine Spiele aus dem Programm "Kinder stark machen" der BzgA

- Planung und Durchführung einer Jugenddisco unter dem Motto "alkoholfrei Sport genießen"

- sportliche Aktivitäten wie, Abenteuerparcours - Biathlon, Bouldern

Als erste Maßnahmen wurde u. a. eine eigene BSJ TS -Juniorteam Facebookgruppe gegründet,

sich Gedanken zur öffentlichkeitswirksamen Darstellung als Team gemacht und weitere gemeinsame

Aktivitäten vorgeschlagen, die nun auf die Umsetzung warten - natürlich unterstützt von der

Vorstandschaft der Bayerischen Sportjugend Kreis Traunstein.

 

"und Äktsch´n" - das Video-Medienprojekt für das Juniorteam!!

dieses Projekt wird vom Juniorteam am Wintersporttag der BSJ Traunstein, Rosenmontag, 11. Februar 2013 in Inzell durchgeführt. Dazu sind aber einige Vorbereitungstreffen notwendig, die von einem Profi begleitet werden. Der Auftrag wird sein, Kinder und Jugendliche, Behinderte und Nichtbehinderte gemeinsam beim Wintersport zu filmen und zu kommentieren. Der Schnitttermin folgt dann sehr zeitnah - damit der erste Film dann in die Geschichte eingeht. Hier geht´s zum Film :-)

Ein weiterer Schritt des Juniorteams sich weitere Kompetenzen für die Zukunft zu erarbeiten. 

 

Chiemgau rockt Festival

was wäre eine Jugend-Musikveranstaltung ohne entsprechende Bar?? Unser Jugendteam wurde im Vorfeld dieser Veranstaltung von Michaele Bauer vom Kreisjugendring Traunstein im Rahmen einer Jugendbildungsmaßnahme mit den Themen:

 

Gesundheitsschutz, Aufbau einer Bar, Zutaten und Gerätschaften einer Bar, Einkauf und Lagerhaltung, Rezeptkunde aber auch natürlich das eigentliche mixen und shaken von alkoholfreien Cocktails geschult und so für den Praxiseinsatz vorbereitet.

 

Mit viel Freude und großem Engagement versorgte unser Jugendteam die Besucher des Chiemgau rockt Fesival mit leckeren alkoholfreien Cocktails von der Sansibar und konnten auch die tolle Atmosphäre dieser Jugendveranstaltung genießen.

 

Bürgerpreis für den Landkreis Traunstein 

Nominiert in der Kategorie U 21 war auch das Juniorteam der Bayerischen Sportjugend Kreis Traunstein.

In der Laudatio hieß es:

seit 2012 das erste Juniorteam im ehrenamtlichen Sport.

Projekte, Öffentlichkeitsarbeit und Kompetenzvermittlung gehören zu ihren Aufgaben.

Sie sind da, wenn sie gebraucht werden.

 

und ihr könnt stolz sein, in der Öffentlichkeit so wahrgenommen zu werden 

 

Kurzfilmwettbewerb im Rahmen der Jugendkulturtage

unser Juniorteam produzierte in Kooperation mit Q3 im Vorfeld des Wintersporttages 2013 einen Trailer, den wir beim Kurzfilmwettbewerb "Floating Cinema" eingereicht hatten und  unter allen Einsendungen in die engere Auswahl kamen.

Bei einer Veranstaltung, die im Rahmen der Jugendkulturtage stattfand, wurden die 6 nominierten Filme vorgestellt und von einer Fachjury beurteilt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

hier geht´s zum Bericht auf www.jumpla.de

 

FUNtastisch 2.0 oder ein unvergessliches Wochenende

für die Fortführung und Erweiterung unseres Juniorteams hatten wir uns diesmal für das BLSV  Haus BergSee am Spitzingsee entschieden. Eine gute Wahl, da auch noch das Wetter dementsprechend mitspielte und sich das natürlich auch auf die Stimmung innerhalb der Gruppe positiv auswirkte.

Als AEJ-Maßnahme wurden einige Themen vorgegeben, die von den jugendlichen Teilnehmer selbst mit Inhalten gefüllt wurden.  

 

- Kennenlernrunde - Speeddating

- Erwartungen und Befürchtungen

- Outdooraktivitäten - Geocaching

- Jugendabende selbst gestalten

- Selbstverteidigung -Deeskalation

- Öffentlichkeitsarbeit

- Reflexionsrunde

 

Schön zu beobachten, wie sich die Teilnehmer untereinander austauschten und für ihre eigene Vereinsarbeit einige neue Ideen für die überfachliche Jugendarbeit mitnehmen konnten wie z.B.

die Öffentlichkeitsarbeit über Jumpla :-)

der hier veröffentlichte Bericht entstand bereits während dieser AEJ-Maßnahme, die vom BJR bezuschusst wird.

 

 

Home | Kontakt | Impressum | www.bsj.orgBLSV